Die Pflegetageldversicherung ...

... ist für all diejenigen interessant, die die bestehende Lücke zwischen der gesetzlichen Absicherung und den in der Realität wirklich anfallenden Kosten möglichst kostengünstig schließen möchten!

 

Sie entscheiden selbst über...

... die Höhe des Pflegetagegeldes pro Tag 

Der Abschluss einer Pflegetagegeldversicherung ist i.d.R. mit einem Tagessatz von 5,-€ bis 100,-€ möglich.

 

Hier müssen allerdings darauf achten, dass die meisten Anbieter den vollen Satz des vereinbarten Tagegeldes erst in Pflegestufe III zahlen. Die Pflegestufen II und I werden je nach Gesellschaften unterschiedlich berücksichtigt. So erhalten Sie beispielsweise in  Pflegestufe I = 25% und Pflegestufe II = 50% des vereinbarten Tagessatzes ausgezahlt. Einige Gesellschaften bieten auch Tarife an, in denen Sie den Tagessatz für jede einzelne Pflegestufe individuell festlegen können.

 

... ab welcher Pflegestufe die Leistung erbracht werden soll (Pflegestufe I, II oder III) 

 

Die meisten Anbieter einer Pflegetagegeldversicherung richten sich nach den gesetzlichen Pflegestufen. Bekommt jemand nach Prüfung durch den medizinischen Dienst die Pflegestufe I zuerkannt wird auch das vereinbarte Pflegetagegeld aus seiner privaten Pflegetagegeldversicherung für die Stufe I ausgezahlt.

 

Sie wünschen ein Angebot? Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular.

Name:*
Straße, Nr.:
Postleitzahl:
Ort:
E-Mail-Adresse:*
Telefon:
Bitte geben Sie hier Ihre Wünsche ein.
Wir machen Ihnen ein Angebot.*
 
Bitte geben Sie den Code ein:

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.