Pferdekrankenkosten- oder Operationskostenversicherung

Ein Pferd ist schnell gekauft, die laufenden Kosten immerhin kalkulierbar. Leider sind es jedoch immer wieder die unerwarteten Ereignisse, die ein großes Loch in die Kasse reißen können.

 

Jeder der mit seinem Pferd schon einmal beim Tierarzt war kennt das Ergebnis: ein hoffentlich geheiltes Pferd aber auch eine hohe Tierarztrechnung.

 

Mit einer Pferdekrankenversicherung können Sie die finanzielle Belastung reduzieren.  So kann Ihrem Pferd immer optimal geholfen werden und die Kosten stehen nicht im Vordergrund.

 

Beispiel:

Beim Springtraining tritt Ihr Pferd auf eine Stange. Der Tierarzt diagnostiziert einen Fesselträgeranriss. Die aufwendige Behandlung dauert fast vier Monate. Gesamtkosten bis zu 1.500 Euro

 

Oder Ihr Pferd bekommt urplötzlich eine Kolik, eine OP ist unausweichlich, mehrere Tage Klinikaufenthalt sind sicher. Auch hier kommen schnell einige  tausend Euro zusammen.

 

Mit einer Tierkranken- oder Operationskostenversicherungen können Sie sich hier weitgehend absichern.

 

Für preisbewusste Pferdebesitzer gibt es die  Pferde-OP-Versicherung. Für Pferdebesitzer, die auch gerne den ambulanten Bereich mit absichern möchten empfiehlt sich die komplette Pferdekrankenversicherung.

Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular und fordern Sie ein Angebot an.

Name:*
Straße, Nr.:
Postleitzahl:
Ort:
E-Mail-Adresse:*
Telefon:
Bitte geben Sie hier Ihre Wünsche ein.
Wir machen Ihnen ein Angebot.*
 
Bitte geben Sie den Code ein:

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.